Wir besitzen eine mehrjährige Erfahrung in der Anwendung der Akupunktur im klinischen Alltag. Die Akupunktur können wir Ihnen als Facharzt günstig zu Lasten der Grundversicherung anbieten (bei den chinesischen Naturärzten und den Akupunkturtherapeuten in der Region nur zu lasten der Zusatzversicherung). Dabei wird die Akupunktur als Ergänzung zur Schulmedizin angewendet. Je nach Krankheitsbild muss vorerst schulmedizinisch abgeklärt werden. Bei folgenden Krankheitsbildern ist die Anwendung der Akupunktur sinnvoll, es bestehen gute Behandlungserfolge und es können Medikamente eingespart werden:

  • Schmerzbehandlung des Bewegungsapparates wie Rückenschmerzen, Gelenksschmerzen (Arthrose), Schulterbeschwerden, Langzeitbeschwerden nach Schleudertrauma, Muskelverspannungen, Tenniselbogen. Kombination mit Manueller Medizin (Chirotherapie)
  • Langzeitbehandlung der Migräne, Tinnitus, Neuralgien, Karpaltunnelsyndrom
  • Chronische Verdauungsbeschwerden, Reizdarm
  • Menstruationsbeschwerden, Wechseljahrbeschwerden, Schwangerschafterbrechen
  • Stresskrankheiten, insbesondere auch Schlafstörungen, Impotenz
  • Raucherentwöhnung
  • Rhinitis allergica (Heuschnupfen), Erkrankungen der Nasennebenhöhlen

Besonders dankbar ist die Akupunktur in der Anwendung bei Kinder und Jugendlichen.

Sie wird in der Regel ohne Nadeln mit dem Laser durchgeführt.

 

Homepage der Fachgesellschaft für Akupunktur: www.akupunktur-TCM.ch